Nobellpark

Berlin-Französisch Buchholz

Städtebauliches Umfeld

Das insgesamt 5,4 ha große Areal beginnt in 50 m Breite am Parkgraben und verläuft von West nach Ost parallel zur Ludwig-Quidde-Straße. Die Kernentwicklung dieses Vorhabens wird im Westen von der Ludwig-Quidde-Straße und im Osten von dem Graben Nr. 60 eingegrenzt. Die S-Bahnstation Berlin-Blankenburg ist fußläufig in ca. 10 Minuten erreichbar.

Konzept

Gemäß Planung soll mit diesem Vorhaben dem derzeitigen Wohnungsmangel begegnet werden. So können auf dem Areal der CHRISTBURK Grundbesitz GmbH eine Vielzahl von Wohnungen entstehen. Das Vorhaben ist von relativ großen Grünzügen umgeben, wobei in den Innenhöfen Kleinteiche das Grundbild prägen sollen. Die Errichtung einer Kindertagesstätte ist ebenfalls Bestandteil des Vorhabens. Die Planreife ist für das Wirtschaftsjahr 2018 zu erwarten.

Besonderheit

Als Vorhabenträger ist die CHRISTBURK Wohnungsbau LQS GmbH damit befasst, eine Entwurfsplanung zur Durchführung bzw. Anpassung infrastruktureller Maßnahmen zu erstellen. Des Weiteren wird derzeit eine mögliche Bebauung des Areals durch Planentwürfe vorbereitet, die nach Auswertung in das Planverfahren einfließen.

13127 Berlin-Französisch Buchholz
Realisierung 2018–2023

Nobellpark

  • Lage
    13127 Berlin-Französisch Buchholz

  • Fläche
    5,4 ha

  • Anzahl Baugrundstücke
    Vielzahl an WE

  • Realisierung/Zeitraum
    2018–2023

  • Sonstiges
    voraussichtliche Bauzeit 4–5 Jahre; Errichtung einer Kindertagesstätte