Rehsprungterrassen

Berlin-Kladow

Kladow gehört zum Berliner Bezirk Spandau und vereint auf beeindruckende Art und Weise Natur und städtisches Leben. Sowohl die Zentren von Spandau als auch Berlin sind durch optimale Infrastrukturbedingungen vielfältig zu erreichen. Die Landeshauptstadt Brandenburgs, Potsdam, ist südlich von Kladow gelegen und ebenfalls sehr gut zu erreichen. Abgerundet wird dieses Bild von Kladow als herausragende Wohngegend durch viel Grün und Wasser (Havel).

Städtebauliches Umfeld

Die Realisierung erfolgte im Zeitraum 2010–2012 mit 48 Baugrundstücken und einer Fläche von 7,8 ha (davon 4 ha Bauland) einschließlich der Herstellung von 3 Privatstraßen (Neukladower Allee, Manuelaweg, Kladower Damm).

Konzept

Der Verkauf ist abgeschlossen. Das Gesamtinvestitionsvolumen dieser Anlage beziffert sich auf ca. 19,7 Millionen €. Die Vermarktung erfolgte in Form von erschlossenen Einzelgrundstücken, auf denen die Erwerber eigenverantwortlich Wohnhäuser errichtet haben bzw. noch errichten werden.

Berlin-Kladow
Realisierung 2010–2012

Rehsprungterrassen

  • Lage
    14089 Berlin-Kladow

  • Fläche
    7,4 ha

  • Anzahl Baugrundstücke
    48

  • Realisierung/Zeitraum
    2010–2012

  • Sonstiges
    Infrastruktur durch 3 Privatstraßen